Blaubeer-Muffins

Blaubeer-Muffins

Die köstlichen Blaubeer-Muffins gelingen schnell und schmecken aufgrund der Kombination aus saftigen Beeren mit lockerem Teig äußerst gut. Ein wunderbarer Snack auf jeder Party.
Muffins mit Blaubeeren

Zutaten für die Blaubeer-Muffins:

  • 125 g Zucker
  • 50 g Margarine
  • 1 Ei
  • 250 ml Buttermilch
  • Schale von ½ Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g TK-Blaubeeren

Zubereitung der Blaubeer-Muffins:

Blaubeer-Muffins zählen mit Sicherheit zu den Klassikern unter den Muffins, aber natürlich nicht ohne Grund. Saftige Beeren in frischem Teig gelten wie eh und je als wahrer Leckerbissen.

1. Zunächst für die Zubereitung des Teiges Zucker gut mit Margarine und Ei vermengen und schaumig schlagen. Die Buttermilch samt Zitronenschale dazugeben. Anschließend Mehl und Backpulver mischen und mit den anderen Zutaten verrühren.

2. Dann vorsichtig die vorher aufgetauten Blaubeeren unter die Teigmasse heben und behutsam einrühren.

3. Zuletzt den fertigen Muffinteig in die gefettete Muffinform füllen und die Blaubeer-Muffins bei 200°C etwa 20-25 Minuten backen.


Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde