Camembert-Muffins mit Pflaumen

Camembert-Muffins mit Pflaumen

Camembert-Muffins mit Pflaumen sind schnell zubereitet und köstlich im Geschmack, besonders wenn sie nach kurzem Abkühlen noch warm verzehrt werden.
Muffins mit Pflaumen Camembert

Zutaten für die Camembert-Muffins mit Pflaumen:

  • 150 g Camembert
  • 125 g Trockenpflaumen
  • 2 Eier
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Milch
  • 200 g Crème fraîche
  • Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung der Camembert-Muffins mit Pflaumen:

Die spannende, geschmackliche Kombination aus Käse und Früchten findet sich in den köstlichen Camembert-Muffins mit Pflaumen wieder und verbindet dabei herzhafte Würze mit fruchtiger Süße.

1. Zuerst den Camembert und die Trockenpflaumen in kleine Stücke schneiden.

2. Für den Muffinteig Eier, Öl und Milch gut mit Crème fraîche, Salz und Pfeffer verquirlen und danach Mehl, Backpulver und 30g geriebenen Käse dazugeben. Die gesamte Teigmasse kräftig verrühren.

3. Zuletzt die Camembert- und Pflaumenstücke darunterheben und gleichmäßig einrühren.

4. Den zubereiteten Teig in zuvor eingeölte Muffinformen bzw. Papierförmchen füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Muffins dann bei 200°C etwa 25 Minuten backen.


Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten