Himbeer-Muffins

Himbeer-Muffins

Schnell zuzubereiten und überraschend erfrischend, das sind Himbeer-Muffins. Gerade im Frühling oder Sommer sind sie eine tolle Alternative zu anderen süßen Muffins.
Muffins mit fruchtigen Himbeeren

Zutaten für die Himbeer-Muffins:

  • 125 g Himbeeren
  • 125 g Mehl
  • 30 g gehackte Mandeln
  • 70 g Zucker
  • 40 ml Pflanzenöl
  • 125 g Buttermilch
  • 125 g Marzipanrohmasse
  • 1 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 Ei
  • Crème fraîche
  • Himbeeren
  • Puderzucker

Zubereitung der Himbeer-Muffins:

Himbeer-Muffins sind süß und fruchtig. Egal zu welchem Anlass, mit diesen kleinen Kuchen liegen Sie immer richtig.

1. Den Backofen schon mal auf 180°C vorheizen. Eine 6er Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.

2. Die Himbeeren waschen und auf ein Küchenkrepp zum Trocknen auslegen.

3. Mehl, Backpulver, Natron und die Mandeln miteinander vermischen. Anschliessend die Mehlmischung bei seite legen.

4. Das Ei mit einem Schneebesen verrühren. Zucker, Öl, Himbeeren und die Buttermilch vorsichtig unter das Ei rühren. Nun die Mehlmischung dazu geben und alles miteinander verrühren.

5. Die Hälfte des Muffinteig in die Muffinform füllen. Danach je 1 Teelöfel Marzipanmasse darauf geben und mit dem restlichen Muffinteig die Form füllen. Die restliche Marzipanmasse darauf verteilen und in den Ofen schieben. Circa 20 Minuten backen.

6. Nachdem Backen die Muffins fünf Minuten ruhen lassen und anschliessend aus der Muffinform lösen. Mit Crème fraîche, Himbeeren und Puderzucker garnieren und warm servieren.


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten