Kaffee-Muffins

Kaffee-Muffins

Kaffee-Muffins sind für jeden gemütlichen Nachmittag genau das Richtige. Egal, ob bei Kälte eingekuschelt oder im Sommer auf dem Balkon, diese Muffins schmecken immer.
Muffins mit Kaffee-Aroma

Zutaten für die Kaffee-Muffins:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g saure Sahne
  • 110 ml Kaffeelikör
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kaffeepulver oder Espressopulver
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • ca. 100 g Puderzucker
  • 150 g Frischkäse
  • Mokkabohnen
  • ca. 1-2 EL Kaffeelikör

Zubereitung der Kaffee-Muffins:

Kaffee-Muffins passen hervorragend zu einem schönen, heißen Kaffee. Die einfache Zubereitung und der aromatische Geschmack sprechen dabei für sich.

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine 12er Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

2. Mehl, Backpulver, Kaffeepulver und Natron gut miteinander vermischen. Die Mehlmischung bei Seite stellen.

3. Das Ei verquirlen und den Zucker, die Butter, saure Sahne, den Kaffeelikör und die Milch darunter geben. Anschließend die Mehlmischung nach und nach zufügen und so lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

4. Den fertigen Muffinteig in die Papierförmchen füllen und in den Backofen schieben. Für ca 25 Minuten backen. Nach dem Backen die Muffins fünf Minuten ruhen lassen und dann aus der Muffinform lösen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5. Nun wird die Verzierung zubereitet. Dafür den Frischkäse, Kaffeelikör und Puderzucker glatt verrühren. Die ausgekühlten Muffins bestreichen und mit Mokkabohnen verzieren.


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 35 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten