Kirschmuffins

Kirschmuffins

Kirschmuffins bieten einen köstlichen geschmacklichen Kontrast zwischen der fruchtigen Säure von Kirschen und der angenehmen Süße des Teiges. Ein Überzug mit Schokolade unterstützt dieses Aroma wunderbar.
Muffins mit fruchtigen Kirschen

Zutaten für die Kirschmuffins:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 125 g gehackte Mandeln
  • 100 g Schokoladenraspeln
  • 200 g Sauerkirschen
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Kuvertüre

Zubereitung der Kirschmuffins:

Kirschmuffins benötigen nicht viel Vorbereitungszeit und schmecken am Ende einfach wunderbar saftig. Gerade im Sommer sind diese fruchtigen kleinen Kuchen ideal für den Hunger zwischendurch.

1. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen. Zwölf Kirschen für die spätere Dekoration beiseite legen. Eine 12er Muffinform einfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.

2. Die Eier, den Zucker, Butter und den Vanillezucker in eine Rührschüssel füllen und mit einem Schneebesen schaumig rühren.

3. Mehl und Backpulver auf die Eimasse sieben und zu einem glatten Muffinteig verrühren. Als nächstes Kirschen, Mandeln und Schokoraspeln unter den Teig heben.

4. Die Vertiefungen in der Muffinform zu jeweils 2/3 mit Teig füllen und ab geht es in den Backofen. Kirschmuffins benötigen ca. 20 bis 25 Minuten, bis sie fertig sind.

5. Die Form aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Die Muffins aus der Form lösen, mit der Schokoladenkuvertüre überziehen und pro Muffin mit einer Kirsche garnieren.


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten