Oliven-Speck-Muffins

Oliven-Speck-Muffins

Oliven-Speck-Muffins kommen mit griechischem Flair daher und schmecken nach guter mediterraner Küche. Ein Geschmacksurlaub, der wenig Aufwand benötigt.
Herzhafte Muffins mit Speck und Oliven

Zutaten für die Oliven-Speck-Muffins:

  • 50 g grüne Oliven
  • 50 g schwarze Oliven
  • 50 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Ei
  • 50 ml Öl
  • 250 ml Buttermilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Oregano
  • 200 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung der Oliven-Speck-Muffins:

Für mediterranen Genuss in recht ungewöhnlicher Kombination mit gebackenem Teig sind die Oliven-Speck-Muffins genau die richtige Wahl. Nur wenige Arbeitsschritte führen dabei zum leckeren Ergebnis:

1. Oliven, Feta und Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Thymian und Oregano wenn nötig säubern und anschließend fein hacken.

2. Die Zutaten Ei, Öl, Buttermilch und Kräuter gründlich miteinander verquirlen bis ein sämiger Teig entsteht. Nun Mehl, Haferflocken, Backpulver und 30g geriebenen Käse dazugeben und alles gut verrühren.

3. Zuletzt die geschnittenen Oliven, den Feta, die Zwiebel und die Speckwürfel unter die Masse heben und einrühren.

4. Den fertigen Muffinteig in vorbereitete, geölte Formen füllen und zuletzt mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Muffins bei 200°C etwa 25 Minuten backen.


Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten