Orangen-Muffins

Orangen-Muffins

Orangen-Muffins sind eine leckere, leichte Alternative zu schweren, süßen Muffins. Ihr frischer Geschmack bringt zusätzlich etwas sommerliches Flair mit sich.
Muffins mit erfrischenden Orangen

Zutaten für die Orangen-Muffins:

  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 50 ml Öl
  • 125 ml Orangensaft
  • 50 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schale von 1 Orange
  • Puderzucker
  • Orangensaft

Zubereitung der Orangen-Muffins:

Auch mit Orangen lassen sich köstliche Muffins zaubern. Die leckeren Orangen-Muffins treten diesen Beweis dabei nicht nur an, sondern sondern überzeugen zugleich mit ihrem erfrischenden Aroma.

1. Zuerst Zucker, Ei, Öl, Orangensaft, Milch und Orangenschale miteinander gut verquirlen. Danach Mehl und Backpulver mischen und mit den anderen Zutaten gründlich verrühren.

2 Nun die Teigmasse in eine gut gefettete Muffinform oder in entsprechende Papierförmchen füllen und bei 200°C etwa 20-25 Minuten backen.

3. Zum Schluss noch Puderzucker und Orangensaft zu einem Zuckerguss verrühren und auf den abgekühlten Orangen-Muffins verteilen.


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten