Orangen-Rosmarin-Muffins

Orangen-Rosmarin-Muffins

Für Freunde der ausgefallenen Backware sind die Orangen-Rosmarin-Muffins genau das Richtige. Einfach und schnell zuzubereiten und ausgesprochen lecker.
Muffins mit Orangen und Rosmarin

Zutaten für die Orangen-Rosmarin-Muffins:

  • 150 g Zucker
  • 125 g Margarine
  • 2 Eier
  • 100 ml Orangensaft
  • Schale von 1 Orange
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 3 EL gehackter Rosmarin
  • Puderzucker
  • Orangensaft

Zubereitung der Orangen-Rosmarin-Muffins:

Orangen-Rosmarin-Muffins bieten ein ungewöhnliches Geschmackserlebnis, denn die Kombination aus fruchtigem Aroma, frischen Kräutern und süßem Teig ist eine echte Überraschung.

1. Zunächst Zucker, Margarine und Eier gut miteinander vermischen und schaumig schlagen. Orangensaft und Orangenschale hinzugeben und anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl unter die Teigmasse rühren.

2. Den Rosmarin fein hacken, ebenfalls in den Teig geben und gut einrühren.

3. Zuletzt die fertige Muffinmasse in die zuvor eingefettete Muffinform füllen und bei 200°C etwa 20-25 Minuten backen.

4. Nach dem Abkühlen den Puderzucker und den Orangensaft zu einem Zuckerguss verrühren und die Muffins damit bestreichen.


Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 35 Minuten