Schinken-Muffins mit Knoblauch

Schinken-Muffins mit Knoblauch

Die Zubereitung der köstlichen Schinken-Muffins mit Knoblauch benötigt wenig Zeit und einen geringen Aufwand, der das Backen zum Vergnügen macht und das Genießen in den Vordergrund stellt.
Muffin mit Schinken und Knoblauch

Zutaten für die Schinken-Muffins mit Knoblauch:

  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Kochschinken
  • 2 Eier
  • 50 ml Öl
  • 250 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 200 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung der Schinken-Muffins mit Knoblauch:

Für Schinken-Liebhaber und Freunde des Knoblauchs sind die köstlichen Schinken-Muffins mit Knoblauch selbstverständlich ein mehr als willkommener Leckerbissen. Der herzhafte Geschmack sowie die einfache Zubereitung machen diese Muffins dabei zu einer großartigen Abwechslung in der hauseigenen Backstube.

1.  Knoblauch, Zwiebel und Kochschinken als erstes in kleine Stücke schneiden und die Kräuter fein gehacken.

2. Anschließend die Eier und das Öl mit Milch und Kräutern verquirlen und danach Mehl, Haferflocken, Backpulver sowie 30g geriebenen Käse dazugeben. Die Teigmasse nun kräftig verrühren, so dass ein sämiger Teig entsteht.

3. Zuletzt die anfänglich geschnittenen Knoblauch-, Zwiebel- und Schinkenwürfel unter die Masse heben und einrühren.

4. Den Teig nun in vorgefettete Muffinformen oder in fertige Papierförmchen füllen. Den restlichen Käse als Topping auf die Muffins streuen. Im Ofen etwa 25 Minuten bei 200°C ausbacken.


Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 5 Minuten