Schoko-Bananen-Muffins

Schoko-Bananen-Muffins

Schoko-Bananen-Muffins überzeugen vor allem durch ihre angenehme Süße, die sowohl von der Schokolade, als auch der Fruchtsüße der Bananen herrührt, und sie somit zu einer ganz besonderen Leckerei macht.
Muffins mit Schokolade und Bananen

Zutaten für die Schoko-Bananen-Muffins:

  • 50 g getrocknete Bananen
  • 2 Bananen
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Margarine
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 100 g Schokoraspel

Zubereitung der Schoko-Bananen-Muffins:

Schoko-Bananen-Muffins greifen die schmackhafte und beliebte Zusammensetzung aus kräftiger Schokolade und süßen Bananen auf, die sich wunderbar geschmacklich ergänzen. In Verbindung mit frischem Teig ein wahrer Hochgenuss.

1. Zunächst die getrockneten Bananen in kleine Stücke brechen, die frische Banane schälen und klein würfeln.

2. Anschließend für den Teig Zucker, Vanillezucker, Margarine und Eier vermengen und ordentlich schaumig schlagen. Danach Mehl und Backpulver vermischen und unter die anderen Zutaten rühren.

3. Zuletzt die bereit gestellten Schokoraspel sowie die getrockneten und frischen Bananenstücke unter die Masse heben.

4. Den Teig nun in die vorbereitete Muffinform füllen und die Schoko-Bananen-Muffins bei 200°C etwa 20-25 Minuten backen.


Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten