Thunfisch-Muffins

Thunfisch-Muffins

Auch aus Fisch lassen sich leckere Backwaren zaubern, das zumindest beweisen die herzhaften Thunfisch-Muffins, deren einzigartige Zutatenkombination ein wahres Geschmackserlebnis dartellt.
Thunfisch-Muffins

Zutaten für die Thunfisch-Muffins:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 50 g Kapern
  • 1 Dose Thunfisch
  • 2 Eier
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Milch
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung der Thunfisch-Muffins:

Für Liebhaber von Fisch und Gebäck bieten die leckeren Thunfisch-Muffins eine herzhafte Kombination aus beidem.

1. Zuerst die Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Den Thunfisch aus der Dose lösen und zu kleinen Stückchen zerpflücken.

2. Eier, Öl, Milch, Crème fraîche, Joghurt, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen und anschließend Mehl, Haferflocken, Backpulver und 30g geriebenen Käse dazugeben. Diese Teigmasse nun gut verrühren.

3. Zuletzt den Feta einfach unter die Masse heben und etwas einrühren.

4. Den fertigen Teig nun in die zuvor gefetteten Muffinformen oder entsprechende Papierförmchen füllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Thunfisch-Muffins
bei 200°C etwa 25 Minuten backen.


Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten


Comments

  • Die herzhaften Muffinsrezepte waren alle lecker, die ich ausprobiert habe.
    Bei diesem Rezep sollte man allerdings bei der Zutatenliste aufpassen.
    Feta ist dort NICHT genanntn und der Thumsfisch und die Kapern werden bei der Beschreibeung nicht mehr erwähnt.